Mengener Taekwondo-Sportler beim 20. TAEKWONDO POWERCAMP in Porec/Kroatien

Bild "Nachrichten:porec-gruppe_mengen-2015.jpg"
Die Mengener Teilnehmer am Traininglager in Porec

Mengen/Porec/Kroatien. Im besonderen Zeichen stand das 20. Jubiläum des „TAEKWONDO – POWERCAMP“, das seit Jahren kontinuierlich wächst und immer mehr Inhalte bietet. Auch 2015 trafen sich zahlreiche Kampfsportfreunde aus mehreren Nationen an der malerischen Küste Istriens in Porec zum gemeinsamen Training. Auch aus Mengen hatte sich der Taekwondo Verein mit 20 Personen auf den Weg nach Porec gemacht um sich dort in dem einwöchigen internationalen Trainingslager intensiv auf die zweite Saisonhälfte vorzubereiten.
Das qualitativ hochwertige Training fand täglich mehrmals in der geräumigen Halle im Hotel Diamant, im Fitness Center und der Hotelumgebung statt.
Begonnen wurde das tägliche Training um 7:15 Uhr mit einer morgendlichen Laufeinheit über ca. 4-5 km bei der sich jeder Sportler die nötige Kondition aneignen konnte.
Am Vormittag fanden dann die speziellen Selbstverteidigungseinheiten unter der Leitung von Diplomsportlehrer Frank Barz (Mengen), der vor allem auf die Effektivität und Verhältnismäßigkeit der Techniken Wert legte, statt. Inhalte aus dem Prüfungsprogramm waren ebenso Bestandteil, wie die Abwehr von Waffen und mehreren Gegnern. Realistische Situationen wurden effektiv trainiert und Handlungsmuster somit gefestigt.
Unsere Zweikämpfer wurden dann unter anderem vom Bundestrainer und Olympiamedaillencoach Georg Streif (Marktoberdorf), dem slowenischen Sportdirektor Kristijan Kovacic (Maribour) und dem ehemaligen Natioalkämpfer Manuel Streif im intensiven und harten Training in der Sparte Zweikampf vorbereitet.
Das Prüfungs- und Formentraining,  wurde von Weltmeister und DTU Vize-Präsident Michael Bußmann (Eichstätt) geleitet. Er wurde von Europameisterin Samira Stetter (Memmingen), die für Freestyle spezialisiert war, unterstützt. Auch hier konnten unsere Sportler sehr viele Eindrücke in den täglichen Trainingseinheiten sammeln, welche sie nun im Training im Verein umsetzen und verfeinern können.
Als Krönung des PowerCamps legte der Mengener Tobias Förderer seine Prüfung zum 2. Dan mit einer Spitzenleitsung ab. (siehe extra Bericht)Tobias 2. Dan
Am letzten Tag gab es dann im Poolbereich des Hotels Crystal am Abend eine Vorführung aller Gruppen, die von den zahlreichen Zuschauer begeistert angenommen wurde. Die Bedingungen am Pool waren professionell und gestalteten einen interessanten und geselligen Abschlussabend. Viele Freundschaften wurden geschlossen.
Mit dem gelernten und vielen neuen gewonnenen Eindrücken und  machten sich die Mengener Taekwondo Sportler mit Ihrem Trainer Frank Barz der mit der Leistung seiner Schützlinge sehr zufrieden war, auf den langen Heimweg zurück nach Mengen auf, um das erlernte in den Gürtelprüfungen, in den Formen- und Wettkampfturnieren sowie in den wöchentlichen Trainingseinheiten umzusetzen.